Close

26. Januar 2020

Miteinander – statt aneinander vorbei

Vernetzung und Interdisziplinarität.
Was im Bereich Schwangeren- und Müttergesundheit in der Welt des World Wide Webs hervorragend funktioniert, ist in der Realität – lokal vor Ort – definitv noch ausbaufähig. Online kommunizieren wir regelmäßig fachübergreifend in den sozialen Netzwerken. Wir schreiben Beiträge, teilen unser Wissen, lesen, liken, fragen und antworten. Es herrscht Wissensaustausch und gegenseitige Hilfe zwischen Ärzten, Hebammen, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern, Kursleitern, Trageberaterinnen und vielen mehr. Das liebe ich!
Warum? Weil jeder von uns davon profitiert und damit diejenigen, mit denen wir tagtäglich arbeiten: die Schwangeren und Mütter!

Offline ist die berufsübergreifende Vernetzung wesentlich schwerer. Hier herrscht gefühlt noch viel Konkurrenzdenken und der Blick über den Tellerrand fällt schwer. Hier wünsche ich mir mehr Miteinander anstatt aneinander vorbei. Für uns und für die Frauen, die wir betreuen!

Du kommst aus dem Raum Paderborn/ Detmold, bist beruflich im Bereich der Schwangeren- und Müttergesundheit aktiv und hast Lust dich mit anderen Berufsgruppen aus diesem Arbeitsbereich zu vernetzen und auszutauschen? Dann melde dich gern bei mir. Ich freue mich auf deine Nachricht.